Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0097bc9/wp-settings.php on line 468

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0097bc9/wp-settings.php on line 483

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0097bc9/wp-settings.php on line 490

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0097bc9/wp-settings.php on line 526

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0097bc9/wp-includes/cache.php on line 103

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0097bc9/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0097bc9/wp-includes/theme.php on line 618
NESPRESSO & Co.

NESPRESSO-Kapseln vom Drittanbieter im Test: Jacobs Momente

Geschrieben von admin am 15. November 2013 | Abgelegt unter NESPRESSO-System


   

Ganz ohne Zweifel bietet NESPRESSO wirklich ausgezeichneten Kaffee und ein funktionierendes Kapselsystem, das perfekt vermarktet ist. Doch es gibt beim Vertrieb die Schwachstelle, dass nicht jeder einen Boutique in der Nähe hat, in der man einfach mal so schnell Koffein-Nachschub holen kann. Zwar kann man sich die Kapseln per Post nachhause liefern lassen, was schnell funktioniert und ab 200 Kapseln (beispielsweise in Österreich) sogar kostenlos ist. Trotzdem muss man entweder anwesend sein oder man holt sich die Sendung bei der Post ab.

Doch was tut man, wenn der Kapsel-Vorrat zu Ende ist und man zum Beispiel kurzfristig Besuch bekommt? In unseren Breiten hilft dann nur den schnelle Gang in den Supermarkt um entweder herkömmlichen Kaffee für die vielleicht schon lange eingemottete konventionelle Maschine zu kaufen oder man verlässt sich auf Angebote von Drittanbietern, die es mittlerweile bei allen großen Ketten gibt.

Das Problem dabei: Der Geschmack. Die von uns getesteten Nachbauten konnten in unseren Tests bislang wenig überzeugen, auch bieten sie nur einen minimalen nennenswerten Preisvorteil gegenüber dem Original. Auch gibt es immer wieder einmal Schwierigkeiten mit der Verwendung in den Maschinen.

Nun bietet Jacobs mit der Momente-Reihe Kapseln an, die wir verkosten konnten.

Dabei handelt es sich um einzeln verpackte Kapseln, die in den Sorten Dolce, Supremo, Classico und Intenso angeboten werden und für jeweils rund 30 Cent zu bekommen sind. Diese kann man mit gutem Gewissen empfehlen, denn der Geschmack passt und liegt mit den Originalen von NESPRESSO nahezu gleich auf.

Etwas kritisieren kann man die Tatsache, dass im Vergleich mehr Müll entsteht, denn jede Kapsel ist einzeln eingewickelt. Das trägt aber dazu bei, dass sie länger frisch bleiben und beim Aufreißen der Hülle fällt der intensive Duft von Kaffee auf, der an das frische Mahlen erinnert.

Unser Test-Fazit: Wer keine regulären NESPRESSO-Kapseln griffbereit hat, kann durchaus zur Alternative von Jacobs greifen, die in den allermeisten Maschinen funktioniert, was bei den Drittanbietern nicht immer der Fall ist. Man spart zwar nicht viel gegenüber dem Original, dafür bekommt man diesen Kaffee aber wenigstens im Supermarkt um die Ecke.

Neue Nespresso Limited Edition 2012 CREALTO

Geschrieben von admin am 6. Oktober 2012 | Abgelegt unter NESPRESSO-System


   

Mit der neuen Limited Edition für den Herbst 2012 bringt Nespresso die Sorte CREALTO. Sie besitzt eine Intensität von 8 und ist eine relativ starke Sorte, die jedoch nicht so pfeffrig ausfällt, wie man aufgrund der Stärke meinen könnte. Vielmehr ergibt sich ein runder Geschmack und vor allem ein überraschend geringer Säuregrad.

Nespresso spricht davon, dass CREALTO aus einer “sorgsam zusammengestellten Mischung gewaschener Arabicas aus Süd- und Mittelarmerika sowie Indonesien” besteht. Außerdem werden CREALTO bei niedrigen Temperaturen langsam geröstet und orientiere sich an der Haute Cuisine, wobei der argentinische Spitzenkoch Mauro Colagreco gemeinsam mit dem kolumbianischen Green Coffee-Experten Alexis Rodriguez dafür verantwortlich zeichnet. Passend dazu gibt es noch vier erstklassige Rezepte zu dieser Kaffee-Spezialität. Eine Stange mit 10 Stück dieser Variation kostet 4,20 Euro.

KAZAAR - Die Limited Edition von Nespresso im Herbst 2010

Geschrieben von admin am 17. September 2010 | Abgelegt unter NESPRESSO-System


   

Im September 2010 ist die neue Limited Edition KAZAAR erschienen. Laut Nespresso handelt es sich dabei um den “intensivsten Grand Cru aller bisher angebotenen Varietäten”. Mit einer Stärke von 12 überzeugt diese Röstung aus zwei Robusta und einer Arabica Sorte mit einem pfeffrigen Aroma. Gleichzeitig ergibt sich aber eine dichte und cremige Textur, die durch Milch eine süße Karamellnote entwickelt, so die Information von Nespresso. Bei KAZAAR zeigt sich also, dass man bei der Auswahl der Lieblingssorten nicht alleine auf die angegebene Intensität achten sollte, denn insgesamt sind gerade auch die geschmacklichen Unterschiede oft verblüffend. Von einer fruchtigen Note bis zu einem holzigen Aroma reicht die Auswahl. Normalerweise besteht das Sortiment ja aus 16 Grand Crus, die ständig durch Variations und Limited Editions ergänzt werden.

Zu KAZAAR passend gibt es auch wieder eine Tassen-Kollektion aus edlem Porzellan. Diese wird unter dem Namen RITUAL angeboten und wurde von Andrée Putman designt.

Nespresso kann sich übrigens im Jahr 2010 über jede Menge Erfolge freuen und weltweit sind bereits über 200 Geschäfte (”Boutiquen”) geöffnet. Die Expansionspläne brachten damit Filialen nach Shanghai oder endlich auch nach Miami. Interessant: In unseren Breiten gibts vergleichsweise viele Boutiquen, denn beispielsweise Linz hat zwei nur wenige hundert Meter von einander entfernte.

Unser Tipp: Die Nespresso Kaffeemaschinen und passendes Zubehör wie Milchschäumer oder Kapselspender gibt es ab 20 Euro Warenwert versandkostenfrei bei Amazon!

Nächste Einträge »